Das Rex - Meerschweinchen

Genformel LL rhrh MM stst SnSn rxrx FzFz ChCh lulu

Erstmals entdeckt wurde das Rex - Meerschweinchen bereits 1970 in England. Diese Rasse ist offiziell beim MFD BD e.V. anerkannt.

 

Rex Meerschweinchen besitzen ca. 2,5 cm (etwa 1 cm über Fingerbreite) langes, gekräuseltes, sehr harsches und stark federndes Fell. Um eine gute

Qualität zu zeigen, sollte das Fell möglichst überall gleich lang sein und vom Körper abstehen. Wobei die Harschheit des Fells zusätzlich vom Alter abhängig ist.Sehr ölhaltiges, wie auch kalkarmes Futter lassen das Fell weicher erscheinen. Die Bauchbehaarung dieser Rasse sollte ebenfalls stark kräuseln. Das Fell eines Rex Meerschweinchens ist sehr dicht und die Haut des Tieres kaum sichtbar. Zusätzlich weisen auch die Schnurrbarthaare eine Kräuselung auf.

 

Das Fell sollte mit einem feingliedrigen Kamm oder einer Bürste gepflegt werden und regelmäßig, aufgrund der Dichte, auf Haarlinge und Parasiten untersucht werden.

 

Rex Meerschweinchen können sehr groß, kräftig werden und gelten als eher ruhige und gelassene Meerschweinchenrasse.

 



Wir züchten die schönen Rexe in den Farben :

                        Einfarbige der "Roten Reihe"

                                           Loh